"Wertschätzende Kommunikation"
Lehrkräfte Workshop

 

Ausgangssituation:
Die Kommunikation unter den Schüler*innen ist geprägt von diffamierenden Äußerungen. Die Lehrkräfte versuchen wertschätzend mit den Schüler*innen umzugehen, finden sich aber dann und wann in Situationen wieder, in denen sie nicht mehr wertschätzend kommunizieren können. 

In diesem Workshop
schauen wir uns mittels Forumtheater Situationen der Lehrkräfte an, in denen sie gerne anders gehandelt hätten. Die Lehrkräfte entwickeln in Kleingruppen prägnante, schwierige Situationen aus ihrem Arbeitsalltag, die sie dem Kollegium präsentieren und gemeinsam Lösungsansätze spielerisch ausprobieren.

Durch die gemeinsame Bearbeitung erfahren die Lehrkräfte,

o dass sie sich dem Kollegium öffnen können,
o es den Kolleg*innen ähnlich ergeht,
o neue Ideen, wie sie in Zukunft mit ähnlichen Konflikten umgehen können
o besseres Verständnis der Situationen 
o Hineinfühlen in Schüler*innen und Kolleg*innen
o durch das Öffnen und dem Spaß beim Spiel entsteht ein Gefühl von Zugehörigkeit

Indre_Juli+2021_067.jpg